Freitag, 16. Mai 2014, 13:47 Uhr

Aaron Paul in Kriegsdrama "Eye in the Sky"

Aaron Paul tritt jetzt zusammen mit Helen Mirren der Besetzung von ‘Eye in the Sky’ bei.

Der ‘Breaking Bad’-Schauspieler und seine Kollegin (‘Die Queen’) unterstützen damit Colin Firth, der den Film gleichzeitig auch produziert. Ged Doherty, mit dem er die Produktionsfirma ‘Raindog Films’ betreibt, wird ebenfalls zum Team dazustoßen. Gavin Hood (‘Ender’s Game – Das große Spiel’) wird die Regie übernehmen, wie das Filmportal ‘TheWrap.com’ berichtet.

Mehr zum Thema “Breaking Bad”-Star Aaron Paul: Pizza gegen Konzerttickets

Die Story, die von Guy Hibbert geschrieben wurde, spielt in einem düsteren Krieg, der mit ferngesteuerten Drohnen geführt wird. Die hochrangige Militäroffizierin Madden (Mirren) soll die streng geheime Mission leiten, eine Gruppe Terroristen in Kenia zu finden und festzunehmen. Als sie jedoch den Plan der Terroristen aufdeckt, ein Selbstmordattentat durchzuführen, eskaliert die Situation. Paul übernimmt die Rolle eines amerikanischen Piloten, während Firth als britischer Offizier zu sehen sein wird. Die Dreharbeiten beginnen im September in Südafrika. Der 34-jährige Darsteller, der zuletzt in der Videospielverfilmung ‘Need for Speed’ zu sehen war, arbeitet momentan zusammen mit Christian Bale und Sigourney Weaver an ‘Exodus’. Der Film, der die Geschichte von Moses erzählt, startet am 25. Dezember in den deutschen Kinos.