Samstag, 17. Mai 2014, 17:48 Uhr

"Bright Light Bright Light": Das hier ist die Kollabo mit Elton John

Der britische Electronic-Pop Künstler Bright Light Bright Light wird sein zweites Album ‘Life Is Easy’ am 4. Juli veröffentlichen.

Hier gibt’s das Video zu ‘I Wish Your Were Leaving’ mit Elton John.

Der in Wales geborene Musiker, der für sein Debüt ‘Make Me Believe In Hope’ hervorragende Kritiken bekam, konzentriert sich auf seinem zweiten Album darauf, wie man lernt das zu schätzen was man hat und das Beste aus jedem Tag heraus zu holen. Inspiriert wurde er durch seinen sechsmonatigen Aufenthalt in New York.

“Das Album dreht sich darum, das wir oft den Blick über den Tellerrand versäumen” erklärt Rod Thomas alias Bright Light Bright Light. “Wie einfach ist es doch zu vergessen, sich mal umzuschauen und zu realisieren was man hat. Die Songs handeln von Familie, Freunden und Liebhabern und davon, was es ist was man an ihnen liebt ,hasst, vermisst, erinnert und bei sich behält.”

Mehr zum Thema: Elton John schickte Conchita Wurst Orchideen

Wieder schuf Rod einen spektakulären elektronischen Sound mit wundervollen Klängen, der zum Dancefloor passt und durch seine Stimme und Melodien viel Emotion versprüht. Synthesizer Klänge, die den Sommer 2014 bereichern werden, Drumloops und seine hörbare Liebe zu 90er Jahre Rave Musik vereint er zu euphorischer moderner Dance Musik.

‘Life is Easy’ erscheint fast zwei Jahre nach seinem Debütalbum ‘Make Me Believe in Hope’, das Bright Light Bright Light auf Anhieb als einen der vielversprechendsten neuen Synthie-Pop Talente auszeichnete. Das Album landete in sämtlichen wichtigen Jahresbestenlisten der englischen Musikpresse, wurde für den Welsh Music Preis nominiert und beeindruckte Sir Elton John dermaßen, dass er zum Hörer griff und gemeinsam mit Rod den Titel “I Wish Your Were Leaving” für das neue Album einspielte.

“Obwohl der Titel gar nicht als Duett geschrieben wurde, liebe ich Elton`s Stimme wenn er im zweiten Vers die Leadstimme übernimmt, als passende Erinnerung das jede Beziehung zwei Seiten und zwei Stimmen hat.” meint Rod dazu.

Das neue Album ist eine Adrenalin Traumlandschaft, zu Herz gehende Geschichten, Pop Songs, die sich in neue Höhen schwingen und immer die markante Stimme eines Sängers, der behauptet “Life is Easy”, wenn Du es nur selbst zulässt, es so zu sehen.

“Den Titel habe ich absichtlich gewählt, weil er zu Diskussionen führt. Natürlich kann das Leben sehr schwierig sein, es kann aber auch wundervoll sein, es kommt drauf an wie man es angeht. Ich habe London für New York verlassen und verliebte mich wieder in das Leben, ins Musik machen, auf Tour gehen und neue Songs schreiben. Das neue Album ist für mich ein Überblick der letzten 1 1/2 Jahre, in denen ich neue Leute kennen gelernt habe, die mein Leben verändert haben und in denen ich Entscheidungen getroffen habe die Türen geöffnet und geschlossen haben. Ein Leben das ziemlich gedämpft schien, fühlte sich plötzlich wieder farbig an.”

Beigetragen zum neuen Album haben Milly Blue, Sophie Galpin, Bridget Barkan und Xavier Smith sowie James Yuill, ein langjähriger musikalischer Freund und Del Marquis (Scissor Sisters), der auf vielen Titeln auf dem Album auch Gitarre spielt.

Fotos: Adrian Tuazon