Samstag, 17. Mai 2014, 15:09 Uhr

Liam Payne: Steht ein Umzug nach Malibu bevor?

Teeniestar Liam Payne will ein Haus in Malibu kaufen.

Der ‘One Direction’-Schönling, der sich kürzlich von Freundin Sophia Smith getrennt hat, tut es offenbar seinen Band-Kollegen Harry Styles und Niall Horan gleich und zieht in die USA. Die beiden Sänger haben ein Haus in Beverly Hills beziehungsweise Los Angeles. Die Information, dass er auch nach Kalifornien geht, ließ Payne angeblich gegenüber einer Studentin fallen, mit der er sich am Mittwoch (14. Mai) auf der Party zu David Beckhams neuer H&M-Kollektion in London unterhielt.

Mehr zum Thema: Harry Styles und Liam Payne in der Inka-Stadt Machu Picchu

Ein Mithörer verriet jetzt gegenüber der Zeitung ‘Daily Mirror’: “Liam hat auf der Party ein Auge auf eine Mode-Studentin aus Kalifornien geworfen. Er versuchte, ihr zu imponieren und erzählte, er würde aktuell nach einem Haus am Strand von Malibu suchen und plane, im nächsten Jahr dort hinzuziehen. Er fragte, ob Shelby [die Studentin] und ihre Freunde nach der Party noch mit ihnen [seine Bandkollegen] weggehen wollen.”Nach dem sich der 20-Jährige vergangenen Monat von seiner Schulfreundin trennte, scheint er froh über sein Singleleben zu sein. Der Insider fügt hinzu: “Er sprach mit einer Menge Mädchen auf der Feier. Von allen Jungs ist er derjenige, der am längsten in einer Beziehung war. Er ist wirklich froh darüber, wieder auf dem Markt zu sein.”

Foto: WENN.com