Montag, 19. Mai 2014, 20:15 Uhr

Worst Dress of the Day (89): Julianne Moore leider in Pastellblau in Cannes

Derzeit trifft sich wieder alles was in der Filmbranche Rang und Namen hat, an der Côte d’Azur zu den Filmfestspielen in Cannes.

Und wenn das Who is Who der Schauspielzunft zum fröhlichen Beisammensein ruft, gibt es natürlich auch immer modisch einiges zusehen – leider nicht immer nur Erfreuliches. Schauspielerin Julianne Moore machte in ihrem pastellblauen Kleid, das zugegeben mit dem Himmel um die Wette strahlte, leider keine all zu gute Figur.

Mehr Looks zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Irgendwann kommt auch die schönste Hollywooddiva eben in ein Alter, in dem kurze Kleidchen manchmal ganz schön ungeschickt wirken. Mit der wadenlangen Variante, hätte man die Schrumpelkniee der Actress jedenfalls nicht gesehen. Und auch sonst tat das Dress nicht viel für die rothaarige Leinwandschönheit aus ‘Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1?. Während es untenrum zu viel enthüllte, wirkte es obenrum ganz schön bieder. Außerdem ließ der zarte Blauton die ohnehin schon blasse Haut der 53-Jährige noch fahler fast kränklich wirken. Und auch Juliannes Haar machte glatt den Anschein als sei sie gerade erst aus dem Bett gestiegen.

Das Festival geht ja noch ein paar Tage, da hat Miss Moore ja noch Zeit uns zu beweisen, dass sie es auch besser kann. (AH)