Dienstag, 20. Mai 2014, 15:22 Uhr

Radio statt Schlaf: Niederländer moderiert 198 Stunden lang

Radiomoderator Giel Beelen hat echt Durchhaltevermögen bewiesen.

Der niederländische Moderator hat nämlich einen neuen Weltrekord im Radio-Machen aufgestellt.

Am Dienstag um 12 Uhr hatte der populäre DJ 198 Stunden fast ununterbrochen moderiert und Musik aufgelegt. Erleichtert und euphorisch dankte er aus dem Studio in Hilversum seinen Hörern. „Leute, wir haben es geschafft“. Bereits um 5 Uhr hatte er den bisherigen Rekord eines flämischen Kollegen von 190 Stunden gebrochen.

Seit Montag 12. Mai um 6 Uhr hatte er in dem Studio gesessen, um das zehnjährige Bestehen seiner täglichen Show im öffentlich-rechtlichen Sender 3FM feiern. Jeden zweiten Tag durfte er drei Stunden schlafen und pro Tag zwei kurze Nickerchen von je 15 Minuten machen. Ärzte hatten den 36-Jährigen ständig überwacht. (dpa)

Foto: Remko De Waal