Mittwoch, 21. Mai 2014, 22:45 Uhr

Briten-Stimmwunder Sam Smith mit Debütalbum "In The Lonely Hour"

Seine Stimme ging in den letzten 12 Monaten wohl nahezu jedem ins Ohr – lieh Sam Smith sie doch zunächst dem Londoner Electro-Garage-Duo Disclosure für deren Titel „Latch“ und später Naughty Boy für die multi-platin-zertifizierte Single-Sensation ‘La La La’.

Solo sorgt er mit seiner Debütsingle ‘Money On My Mind’ für den ultimativen Ohrwurm.

Während ‘Money On My Mind’ ein extrem eingängiger Popsong ist, der davon handelt, den monetären Verlockungen zu widerstehen, präsentiert Sam Smith mit seiner zweiten Single ‘Stay With Me’ (siehe Video) eine Ballade, die unter die Haut geht. Der Track eroberte Platz 1 der iTunes-Charts in Großbritannien. ‘Stay With Me’ ist ein von Sams wunderbarer Stimme getragenes Liebeslied, das den tiefen Grundtenor seines kommenden Albums ‘In The Lonely Hour’ reflektiert.

„Das Album handelt 100%ig von unerwiderter Liebe. Immer höre ich Songs über’s Schlussmachen und Sich-Verlieben; aber ich selbst hatte noch nie einen Partner. Ich war noch nie in jemanden verliebt, der auch in mich verliebt war. Deswegen wollte ich eine Platte über die unerwiderte Liebe schreiben. Eine für all diejenigen, die einsam sind.“

Allein durch Vorbestellungen schoss das Album in zehn Ländern auf Platz 1 der iTunes-Charts. Am Freitag erscheint „In The Lonely Hour“ in Deutschland.

Soeben wurden neue Tourdaten verkündet:

SAM SMITH live
16.11.2014 Köln, Live Music Hall
17.11.2014 Hamburg, Docks
18.11.2014 Berlin, Astra