Donnerstag, 22. Mai 2014, 13:51 Uhr

Mark Wahlberg plaudert über seine Kinder

Mark Wahlberg will, dass seine Kinder ihm vertrauen. Der 42-jährige Schauspieler hat zusammen mit seiner Frau Rhea Durham vier Sprösslinge – Ella (10), Michael (8), Brendan (5) und Grace (4) – und findet, eine enge Beziehung zu seinem Nachwuchs äußerst wichtig.

Im Gespräch mit dem ‘Esquire’-Magazin erklärt er: “Ich denke das Wichtigste ist es, in jeden Teil ihres Lebens eingebunden zu sein, ihnen genug Vertrauen zu geben, dass sie alles mit dir teilen können. Ich will nicht, dass sie Angst vor mir haben, weißt du? Aber ich will auch nicht, dass sie denken, sie könnten tun, was immer sie wollen, denn das können sie nicht.”

Mehr zum Thema Mark Wahlberg: Eine grüne Schleimdusche für den Star

Der ‘Transformers 4: Ära des Untergangs’-Star hatte keine leichte Jugend, ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen und musste wegen versuchten Mordes mit 16 Jahren sogar ins Gefängnis. Heute hat der Hollywoodstar sein Leben allerdings bestens im Griff. Zwar ist er sehr stolz auf seinen Erfolg und das, was er sich dadurch aufbauen konnte, doch er befürchtet auch, dass seinen Kindern der Reichtum nicht guttut. “Ich habe Angst, dass sie eine Art Anspruchsdenken entwickeln. Du willst deinen Kindern nicht alles geben, ohne ihnen die Grundlagen beizubringen, die sie zu großartigen Menschen machen”, so der besorgte Vater. (Bang)

Foto: WENN.com