Donnerstag, 22. Mai 2014, 18:22 Uhr

Rihanna: So reich macht sie ein Sitzplatz in der ersten Reihe

Popstar Rihanna wird für den Platz in der ersten Reihe gut bezahlt.

Die ‘Diamonds’-Sängerin und auch viele ihrer Star-Kollegen sollen jedes Mal umgerechnet knapp 74.000 Euro bekommen, wenn sie sich in der so genannten ‘Front Row’ bei der Show eines Designers tummeln. Das berichtet jetzt die Zeitung ‘The Sun’.

Dahinter steckt, dass sich die Designer-Mode natürlich wesentlich besser verkauft, wenn berühmte Stars an dieser interessiert sind oder sie gar tragen. Rihanna gab sich bei der diesjährigen ‘Fashion Week’ in London, New York und Paris die Ehre und dürfte nicht schlecht an ihren Besuchen verdient haben. Während Beyoncé genauso viel Geld wie Rihanna bekommt, wenn sie den Platz in der ersten Reihe einer Fashionshow einnimmt, soll It-Girl Kim Kardashian hingegen nur umgerechnet rund 36.000 Euro bekommen.

Mehr zum Thema: Rihanna zu heiß für Instagram – aber heiß genug fürs Herrenmagazin

Bislang hieß es, die Hollywoodstars würden eingeladen werden und dürften umsonst die Shows besuchen, während Otto-Normalverbraucher für teure Tickets zahlen. Auch jedes Mal wenn die Promis von ihren liebsten Fashion-Labels schwärmen stehe in der Regel ein Vertrag dahinter und nicht unbedingt eine persönliche Vorliebe zu den Kleidern.

Foto: WENN.com