Freitag, 23. Mai 2014, 12:44 Uhr

Kim Kardashian feierte ihre Junggesellinnen-Party in Paris

Für Kim Kardashian steht der große Tag der Hochzeit kurz bevor. Grund genug, um in Paris ihren Junggesellinnenabschied mit ihren Freundinnen gebührend zu feiern.

Morgen ist es endlich soweit: Das 33-Jährige TV-Sternchen und ihr Verlobter Kanye West werden sich das Ja-Wort geben. Zuvor feierte die Braut jedoch noch einmal ordentlich mit ihren Freundinnen und Schwestern in der Stadt der Liebe und ließ ihre Fans via Instagram an allen wichtigen Stationen des Abends teilhaben. Zunächst soll sich das amerikanische It-Girl mit ihrem Anhang zum Abendessen im Hotel Costes getroffen haben, bevor die partywürdige Gruppe durch die Pariser Nacht zog, wie ,usmagazine.com’ berichtete. Auf der abendlichen Sightseeing-Tour durch die französische Hauptstadt machten sie unter anderem am Eiffelturm und am Louvre Halt, wie es unschwer auf den veröffentlichten Fotos zu erkennen ist.

Mehr zum Thema: Kim Kardashian und Kanye West – Tralala um Gästeliste

Am Abend ihrer Bachelorette-Party hat die 33-Jährige offenbar eine gute Zeit im Kreise ihrer Vertrauten verbracht. ,,Ich bin so froh! Ich habe die besten Freunde in der ganzen weiten Welt! #NachtinParis #LetztesAbendmahl”, schrieb sie glücklich unter einen Schnappschuss, der sie inmitten von ihren Begleiterinnen zeigt. Unter den Gästen befanden sich unter anderem ihre Schwestern Khloe, Kendall und Kylie sowie weitere Freundinnen des ,Keeping Up With The Kardashian’-Stars.

Natürlich nicht eingeladen war der 36-Jährige Rapper, mit dem Kim Kardashian am Samstag in Florenz vor dem Traualtar stehen wird. Während es für den ,Stronger’-Interpret das erste Mal sein wird, geht das It-Girl bereits zum dritten Mal den Bund der Ehe ein. (LT)

Foto: WENN.com/SIPA