Montag, 26. Mai 2014, 13:19 Uhr

Barbara Schöneberger: Standing Ovations zum Abschluss ihrer Tour

Barbara Schöneberger beendete im ausverkauften Colosseum Theater in Essen ihre erfolgreiche Mini-Deutschland-Tournee.

Am Sonntagabend feierte Barbara Schöneberger (40) in Essen den Abschluss ihrer Frühjahrstour. Dabei machte die Entertainerin einmal mehr deutlich, warum sie laut Forsa-Umfrage die beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen ist: Barbara Schöneberger ist wie sie ist. Echt, authentisch und vor allem wahnsinnig unterhaltsam. Das gilt nicht zuletzt und in zunehmendem Maße auch für ihre Konzerte. Das Publikum im ausverkauften Colosseum Theater in Essen ließ sich restlos begeistern und spendete lang anhaltende Standing Ovations. Seit der Tour-Premiere am 7. Mai in Stuttgart hatten mehr als 20.000 Zuschauer in elf Städten Barbara Schönebergers aktuelle Show gesehen.

Mehr zum Thema: Barbara Schöneberger ist Deutschlands beliebteste Moderatorin

Begleitet von einer erstklassigen Band, brillierte die Künstlerin auch beim Grande Finale in Essen mit ihrer überzeugenden Mischung aus launigen Moderationen und toller Stimme. Dabei verstand es die „Königin der Selbstironie“ (NDR) wie keine Zweite, sich genüsslich selbst auf die Schippe zu nehmen. Musikalisch wechselte sie mühelos von ausgelassenem Pop über edlen Bossa Nova bis hin zu gediegenem Chanson und präsentierte Songs aus ihren mittlerweile drei Alben. Zu hören waren Titel wie „Männer muss man loben“, „Ich steh auf Jungs“ oder „Gibt’s das auch in groß“.

Foto: WENN.com