Montag, 26. Mai 2014, 10:23 Uhr

Justin Bieber spendet eine halbe Million Dollar

Justin Bieber zeigte sich während der Filmfestspiele in Cannes von seiner großzügigen Seite.

Wie am Wochenende bekannt wurde spendete der 20-Jährige im Rahmen der ‘amfAR’-Gala am Donnerstag (22. Mai) 545.000 Dollar (fast 400.000 Euro) für die Aids-Forschung. Ein Augenzeuge berichtete der Promi-News-Seite ‘TMZ’, dass Bieber keine große Sache daraus machte und damit Hollywoodstars wie Leonardo DiCaprio, John Travolta und Sharon Stone beeindruckte, die ebenfalls geladene Gäste auf der Gala waren. Die Organisatoren fragten Bieber, ob es stimme, dass er wirklich eine solch große Summe spenden wolle und er stimmte erneut zu: Er fühle sich inspiriert, etwas Gutes zu tun.

Mehr zum Thema: Justin Bieber halbnackt in Cannes – und Barbara Palvin war auch da

Auch ‘The Wolf of Wall Street’-Star Leonardo DiCaprio konnte im Rahmen der Charity-Gala Geld für einen guten Zweck sammeln: Der 39-Jährige versteigerte eine Reise ins Weltall und nahm damit 1,5 Millionen Dollar (1,1 Millionen Euro) für den Kampf gegen Aids und HIV ein. Wer der Gast war, der die ‘Virgin Galactic’-Reise an der Seite des Hollywoodstars ersteigerte, ist bisher nicht bekannt. Insgesamt kamen an dem Abend 38 Millionen Dollar (28 Millionen Euro) zusammen. Unter den Promis waren unter anderem Heidi Klum, ‘Twilight’-Star Kellan Lutz, Model Rosie Huntington-Whiteley und Lana del Rey, die zusammen mit Robin Thicke für die musikalische Unterhaltung sorgte. (Bang)

Foto: WENN.com