Dienstag, 27. Mai 2014, 18:35 Uhr

Für Demi Lovato zählen die inneren Werte

Popsternchen Demi Lovato wurde vom Männermagazin ,Maxim’ auf Platz 40 der ,Hot 100′ gewählt und sprach im Interview über Werte ihres Traummanns und das Thema Sexiness.

Die 21-Jährige hat in der Vergangenheit bereits mit Essstörungen, Drogen und Selbstverletzung zu kämpfen gehabt und hat offenbar nun einen Punkt in ihrem Leben erreicht, an dem sie positiv in die Zukunft schauen kann. Die Tatsache, dass das ,Maxim’-Magazin sie unter die 100 heißesten Frauen gewählt hat dürfte ihr Selbstbewusstsein ebenfalls stärken. ,,Für mich bedeutet Sexiness, dass man sich selbstsicher und wohl in seiner eigenen Haut fühlt”, erzählte sie gegenüber der Zeitschrift. Die Sängerin ist mit ihren Körper offenbar auch sehr zufrieden, zumindest gibt sie im Interview zu, dass sie besonders auf ihr Hinterteil stolz ist.

Doch die Brünette betonte ebenfalls, dass ihr vor allem die inneren Werte wichtig seien. ,,Die Möglichkeit, daran zu arbeiten, dass ich besser werde. Ich bin nicht perfekt, das ist niemand, doch ich arbeite jeden Tag daran, besser zu werden. Ich kann jeden Tag zurückblicken und sagen, dass es mir besser als am Tag zuvor geht.“ Wenn es um ihren Traummann geht hat die ,Skyscraper’-Interpretin ebenfalls ganz genaue Vorstellungen, wie sie im Interview verriet: ,,Um meine Aufmerksamkeit zu bekommen, muss ein Typ ehrlich, unterstützend und echt sein und er muss im Stande sein, mich zum Lachen zu bringen.“

Seit 2010 wird Demi Lovato immer wieder mit dem Schauspieler Wilmer Valderrama (34) gesehen, ob dieser wohl auch den Ansprüchen der Sängerin entspricht, bleibt wohl vorerst ihr kleines Geheimnis. (LT)

Foto: WENN.com