Freitag, 30. Mai 2014, 9:44 Uhr

Daniel Radcliffe will gerne im nächsten "James Bond" mitspielen

Britenstar Daniel Radcliffe träumt davon, im nächsten ‘James Bond’-Film an der Seite von Daniel Craig zu spielen.

Der 24-jährige Brite, der durch seine Rolle als Zauberlehrling Harry Potter in der gleichnamigen Filmreihe weltberühmt wurde, könnte sich vorstellen einen Bösewicht zu verkörpern, da ihm für die Rolle des 007-Agenten die körperliche Statur fehlt. Ein Freund des Schauspielers verriet der britischen Zeitung ‘The Sun’: “Daniel ist der Überzeugung, dass er einen exzellenten Bösewicht abliefern könnte. Er liebt die Bond-Filme und bewundert den Gegenspieler von James Bond fast genauso sehr wie den 007-Agenten selbst. Er könnte einen modernen Bösewicht spielen, ein krankes Genie, das den britischen Inlandsgeheimdienst zerstören will. Körperlich kann er es zwar nicht mit Daniel Craig aufnehmen, aber seine Schauspielleistung könnte ihn zu einer Bedrohung machen.”

Mehr zum Thema: “Kill Your Darlings – Junge Wilde”: Hier gibt’s Daniel Radcliffe für Zuhause

Solange er noch kein Angebot der ‘James Bond’-Macher auf dem Tisch hat, wird Daniel Radcliffe ab Herbst erst einmal in der Romantik-Komödie ‘What If’ zu sehen sein. Darin spielt er einen Studenten, der sein Medizinstudium abbricht und privat mit gescheiterten Beziehungen zu kämpfen hat. ‘What If’ läuft im August in den US-Kinos an. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht. (Bang)

Foto: WENN.com