Freitag, 30. Mai 2014, 11:28 Uhr

Maddox Jolie-Pitt hat eine Freundin

Maddox Jolie-Pitt wächst und gedeiht vor unser aller Augen.

Nun hat der 12-jährige Adoptivsohn von Angelina Jolie und Brad Pitt sogar schon eine Freundin. Allerdings ist die ganz weit weg. Das verriet jetzt die berühmte Mama des 2002 adoptierten kambodschanischen Jungen in der US-TV-Show ‘Entertainment Tonight’: “Er hat eine Freundin. Sie ist großartig. Ich werde ihn nicht in Verlegenheit bringen. Sie ist reizend. Sie lebt in England. Sie ist sehr cool.”

Mehr zum Thema Brad Pitt: Einstweilige Verfügung gegen Promi-Stalker Vitalii Sediuk

Die Freundin von Klein-Maddox sei angeblich auch der Grund, dass man immer wieder nach England reise, schon der Hollywoodstar hinterher, wohlwissend das dies nicht ganz der Wahrheit entsprechen dürfte. “Wir fahren so oft wie möglich hin. Sie ist eine großartige Lady, ich habe so ein Glück.”

Zuletzt gab es Gerüchte, dass Maddox in Jolies ‘Maleficent’-Kollegin Elle Fanning verknallt sei. Der ‘National Enquirer’ berichtete, dass die beiden Schauspielerinnen sich bei der Arbeit so gut verstanden, dass Jolie Fanning sogar zu sich ins gemietete Haus auf dem Land in England eingeladen habe. Dort traf die 16-Jährige auf die Familie des ‘Mr. und Mrs. Smith’-Stars und auf den ältesten Sohn Maddox. Auch der Zwölfjährige und die blonde Schauspielerin sollen sich prächtig verstehen und das Interesse an ‘Sci-Fi’-Filmen teilen. Außerdem strebt Maddox eine Schauspiel-Karriere an und habe gerne mit Fanning über ihre Erfahrungen gesprochen… Naja.

Maddox ist der älteste der sechs Kinder des Paares und begleitet seine Eltern zunehmend zu öffentlichen Auftritten, so auch am Mittwoch bei der Premiere zu Jodies neuen Film ‘Maleficent’. Dort posierte er mit einem professionellen Lächeln für die Fotografen vorm El Capitan Theatre in Los Angeles.

Foto: WENN.com