Freitag, 30. Mai 2014, 10:12 Uhr

Wayne Carpendale moderiert die wiederbelebte Show "Deal or no Deal"

Schauspieler Wayne Carpendale (37) übernimmt in SAT.1 die Moderation für die neue Prime-Time-Show “Deal or no Deal”.

Der Moderator freut sich auf seine erste Zusammenarbeit mit SAT.1 und sagte dazu: “Ich habe die Show schon immer geliebt. Jetzt nehme ich das Zepter als leidenschaftlicher Hobby-Zocker selbst in die Hand und werde meinen Kandidaten die Entscheidung garantiert nicht leicht machen. Versprochen!”

Das Format von ‘Deal or No Deal’ wird in 38 Ländern ausgestrahlt. In Deutschland lief die Show 2004 unter dem Titel ‘Der Milliondendeal’ mit Lina de Mol, von 2004 bis 2008 mit Moderator Guido Cantz.

Taktieren, Kombinieren und ein glückliches Händchen: In “Deal or no Deal” entscheidet das Glück: In 20 Boxen sind Geldbeträge zwischen einem und 250.000 Euro versteckt. Der Kandidat wählt davon eine Box aus, die er nicht öffnen darf. Ist das der Hauptgewinn? Das weiß bis zum Schluss niemand. Im Ausschluss-verfahren öffnet der Kandidat nach und nach die verbleibenden 19 Boxen. Je mehr kleine Geldbeträge zum Vorschein kommen, desto größer die Chance, dass sich der Hauptgewinn in der ersten Box befindet. Zwischendrin winkt der “Banker” mit einer interessanten Geldsumme, um den Kandidaten zum Ausstieg zu bewegen. Moderator Wayne Carpendale ermutigt die Kandidaten, weiterzuzocken und die verlockenden Geldangebote des “Bankers” zu ignorieren. Wer bewahrt einen kühlen Kopf und zeigt sich risikofreudig? Welcher Kandidat hat das Glück auf seiner Seite?

SAT.1 zeigt die Show im Sommer 2014.

Foto: WENN.com