Freitag, 30. Mai 2014, 13:29 Uhr

Will Smith steigt bei Sci-Fi-Drama "Brilliance" aus

Will Smith wird doch nicht in ‘Brilliance’ mitspielen. Der Hollywoodstar war ursprünglich für die Hauptrolle in dem Film vorgesehen, für den die Dreharbeiten im Mai beginnen sollten.

Aufgrund von Zeitproblemen musste er seine Mitarbeit an dem Projekt jetzt leider absagen, wie ‘Deadline.com’ berichtet. Seine Schauspielkollegin Noomie Rapace (‘Verblendung’) befindet sich aber weiterhin in Verhandlungen für eine Hauptrolle. Der Film, der auf dem Roman ‘Die Abnormen’ von Marcus Sakey basiert, dreht sich um Menschen mit speziellen Kräften – sogenannte ‘Brillante’. Der 45-Jährige sollte hier einen Agenten spielen, der von der Regierung beauftragt wird, eine Terroristin (Rapace) zu jagen und so einen Bürgerkrieg zu verhindern. Die Regie übernimmt Julius Onah, der von den Produzenten Joe Roth und Palak Patel unterstützt wird.

Mehr zum Thema: Will Smith bald mit David Beckham vor der Kamera?

Aktuell arbeitet Will Smith an der Komödie ‘Focus’, in der er an der Seite von Margot Robbie (‘The Wolf of Wall Street’) einen routinierten Gangster spielen wird. Dieser scheitert an dem Versuch, einen talentierten Schützling (Robbie) unter seine Fittiche zu nehmen, nachdem sich eine romantische Beziehung entwickelt. ‘Focus’ startet am 26. Februar 2015 in den deutschen Kinos.

Foto: WENN.com