Montag, 02. Juni 2014, 16:42 Uhr

Nicole Scherzinger hat den Papst getroffen

Popsängerin Nicole Scherzinger war sehr aufgeregt, als sie Papst Franziskus traf.

Während einer romantischen Reise nach Italien mit ihrem Freund Lewis Hamilton traf die ‘Your Love‘-Sängerin auf das Oberhaupt der katholischen Kirche. In Rom angekommen hatte die schöne Brünette allerdings Schwierigkeiten den Papst zu verstehen. In der aktuellen Ausgabe des britischen ‘Hello!‘-Magazins erklärt sie: “Es war sehr emotional für mich, weil mein Großvater ein Priester ist. Und obwohl ich keine Ahnung hatte, was er sagte, war es wunderschön. Es war wie ein Song. Ich glaube, Papst Franziskus ist ein ziemlich besonderer Papst. Wie es war, als ich ihn treffen durfte? Wow. Ich war so nervös.“

Mehr zum Thema: Nicole Scherzinger kommt mit neuer Single “Your Love”

Die 35-Jährige hat seit sechs Jahren eine On/Off-Beziehung mit Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton. Das letzte Mal getrennt war das Paar im Juli vergangenen Jahres. Seit dem läuft es umso besser, verrät Scherzinger im Interview weiter. Sie sei sehr glücklich gesteht sie: “Was ich gerade durchmache, dreht sich darum nichts zurückzuhalten und keinen dein Glück stehlen zu lassen. Setze nichts aufs Spiel und mache keine Kompromisse. Springe einfach und tue es.“ (Bang)

Foto: WENN.com