Montag, 02. Juni 2014, 12:49 Uhr

Robert Pattinson als neuer Indiana Jones im Gespräch

Robert Pattinson ist offenbar ein Kandidat für die Rolle des Indiana Jones.Der ‘Twilight’-Star ist Berichten zufolge der Favorit, der Harrison Ford in einer Neuauflage des Abenteuerfilms ersetzen soll.

Disney ist aktuell auf der Suche nach langfristigen Möglichkeiten für die Welt um den kultigen Abenteurer. Ein Insider verriet dem ‘Daily Star’: ” Sie wissen, dass die Reihe großes Potenzial auf vielen Ebenen hat, beginnend bei den Filmen bis hin zu Spin-offs wie Spielen, die noch viel mehr Umsatz als Filme bringen. Rob ist auf Platz eins der ursprünglichen Liste, denn er hat gezeigt, dass er nicht nur in ‘Twilight’ schauspielern kann. Die Konkurrenz ist allerdings hart.”

Mehr zum Thema Robert Pattinson: “Nein, ich bin nicht manisch-depressiv”

Das Filmunternehmen um ‘Micky Maus’ plant, innerhalb von drei Jahren zwei Filmen zu veröffentlichen, wie ‘The Sun’ berichtet. Die Dreharbeiten sollen 2016 beginnen. Neben dem 28-jährigen Schauspieler sind neun weitere Hollywoodgrößen in den Verhandlungen für die Rolle, darunter Chris Hemsworth, Channing Tatum, Chris Pine und Kellan Lutz. Auch Ford, der seinen Charakter zuletzt 2008 in ‘Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels’ spielte, bekannte sein Interesse an einer Rückkehr. “Ich würde es lieben, wieder einen ‘Indiana Jones’-Film zu machen”, erklärte er im französischen Fernsehen, “es wäre großartig, in den Charakter zurückzukehren, selbst in meinem Alter!”

UPDATE 13. Juni 2014: Robert Pattinson sagte zu “E! News” zu den Gerüchten “Ich verstehe nicht einmal, wo die Geschichte gestartet ist. Ich wusste nicht einmal, dass sie überhaupt erfunden wurde.”

Foto: WENN.com