Dienstag, 03. Juni 2014, 15:35 Uhr

Carmen Geiss: "Für unser Sexleben war Let's Dance wie ein Jungbrunnen"

Carmen Geiss und ihrem Ehemann Robert hat die Teilnahme der 49-Jährigen bei der RTL-Show ‘Let’s Dance’ richtig gut getan.

Das harte Training mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc hat die TV-Blondine gleich um knapp 20 Jahre verjüngt. Sie erklärt gegenüber der Münchner Zeitschrift ‘Bunte’: “Hüften und Oberschenkel sind deutlich schmaler und ich habe jetzt wieder die gleichen Maße wie mit 30.”

Acht Kilo soll die taffe Millionärsgattin durch die TV-Sendung abgenommen haben und nebenbei tanzte sie sich scheinbar mühelos auf das Siegertreppchen. Den dritten Platz konnte der Reality-Star ergattern und landete damit vor ihren prominenten Konkurrentinnen Larissa Marolt und Lilly Becker. Tanzkönig 2014 wurde Musical-Star Alexander Klaws. Die sympathische Mutter zweier Kinder ist mit ihrer Platzierung allerdings mehr als zufrieden und auch die Veränderung in ihrer Beziehung gefällt ihr sehr.

Mehr zum Thema: Carmen Geiss wehrt sich gegen Schummelvorwürfe

“Ich sehe seine Blicke, wenn ich nackt im Bad stehe. Der guckt jetzt ganz anders als vor der Show und staunt nur noch, denn dank der 400 Trainingsstunden hat er eine ganz neue Frau zu Hause. Für unser Sexleben war die Show wie ein Jungbrunnen – das Beste, was uns passieren konnte”, so die freche Powerfrau. (Bang)