Dienstag, 03. Juni 2014, 8:16 Uhr

Miley Cyrus: Luxusauto nach Diebstahl wieder aufgetaucht

Da hatte Miley Cyrus Glück im Unglück: Ihr am Wochenende gestohlener Maserati ist wieder aufgetaucht.

Ein Unbekannter entdeckte das auffällige Luxusauto in einer Straße der Siedlung Simi Valley, 60 km nordwestlich von Los Angeles. Wie die Promi-News-Seite ‘TMZ’ berichtet, sei der Wagen unbeschädigt. Offenbar sei die Beute den Dieben zu heiß geworden. Die Polizei untersucht den italienischen Sportwagen derzeit auf Fingerabdrücke. Unbekannte hatten sich am Wochenende Zutritt zum Anwesen der 21-Jährigen in L.A. verschafft.

Mehr zum Thema: Miley Cyrus war schon wieder Ziel von Einbrechern

Die Assistentin der ‘Wrecking Ball’-Sängerin alarmierte am Samstag die Polizei nachdem sie feststellte, dass Möbel und persönliche Gegenstände von Miley Cyrus verstellt waren. Erst später viel auf, dass die Eindringlinge Schmuck und den teuren, weißen Luxus-Sportwagen aus der Garage entwendet hatten. Es ist nicht der erste Einbruch in Miley Cyrus’ Villa. Erst im November 2013 war jemand unerlaubt auf dem Grundstück und hatte Handtaschen und Schmuck im Wert von 100.000 Dollar (umgerechnet 73.350 Euro) gestohlen. (Bang)

Foto: WENN.com