Dienstag, 03. Juni 2014, 10:34 Uhr

Paul Walker: Bruder Cody soll in neuen "Fast & Furious"-Filmen mitspielen

Paul Walkers Bruder befindet sich laut einem Bericht der britischen Zeitung ‘Daily Mail’ in Verhandlungen über weitere ‘Fast & Furious’-Filme.

Nachdem Paul Walker als der eigentliche Star des Films Ende November bei einem Autounfall ums Leben kam, stimmte sein 25-jähriger Bruder Cody Walker zu, die noch fehlenden Szenen für ‘Fast & Furious 7’ zu drehen. Seine Schauspielkünste sollen die Produzenten des Films beeindruckt haben, berichtet ein Insider: “Inhaltlich wird Pauls Figur Brian O’Conner in den Ruhestand gehen, während sein jüngerer Bruder ein Teil der Rennfahrer-Crew wird. Natürlich ist Cody kein Ersatz für Paul, aber die Produzenten sind dankbar für seinen Einsatz und Cody ist sehr beliebt am Set. Es wäre eine Ehre für ihn, Walkers Namen in den ‘The Fast & The Furious’-Filmen fortzutragen.”

Der jüngere Bruder des 40-jährigen Hollywoodstars sprach im April in einem Interview zum ersten Mal über den schweren Unfall von Paul Walker: “Es fühlt sich immer noch an als sei sein Tod nicht real. Besonders weil Paul in der Filmbranche gearbeitet hat und sowieso oft für drei, vier, manchmal sechs Monate nicht Zuhause war, sondern irgendwo gedreht hat. Unsere einzige Kommunikationsmöglichkeit war ein Telefonat ab und an.” Der Film ‘Fast & Furious 7’ kommt im April 2015 in die deutschen Kinos.

Foto: WENN.com