Donnerstag, 05. Juni 2014, 10:50 Uhr

Dr. Dre kauft nach Apple-Deal 40-Millionen-Villa von Gisele Bündchen

Nach dem Milliarden-Deal mit Apple kann Dr. Dre sich jetzt offenbar leisten, was er will: Er hat 40 Millionen Dollar (29 Millionen Euro) locker gemacht, um die extravagante Villa von Topmodel Gisele Bündchen und Tom Brady zu kaufen.

Der 49-jährige Rapper und Produzent hatte schon vor Monaten ein Auge auf das Anwesen in Brentwood, einem Stadtteil im Westen von Los Angeles, geworfen. Am Mittwoch (4. Juni) unterzeichnete er schließlich den Vertrag, der ihn zum neuen Eigentümer macht. Laut einem Bericht der ‘Los Angeles Times’ macht der Rapper trotz der Millionen-Investition damit ein Schnäppchen. Eigentlich hätten Bündchen und Brady 10 Millionen Dollar (14 Millionen Euro) mehr für die Villa haben wollen.

Mehr zum Thema: Dr. Dre nennt sich schon erster Hip-Hop-Milliardär

Das 1.300 Quadratmeter große Anwesen hat sechs Schlafzimmer, ein voll ausgestattetes Fitness-Studio, eine Bücherei, einen Infinity-Pool und sogar einen eigenen Wasserfall. Vergangene Woche sicherte sich Dr. Dre einen Deal mit Apple, der ihn zum reichsten Hip-Hopper im Musikgeschäft macht. Der 49-Jährige verkaufte seine Firma ‘Beats’ für umgerechnet über zwei Milliarden Euro an Apple. Dre, der zusammen mit seinem Geschäftspartner Jimmy Lovine Kopfhörer verkauft und einen Streaming-Service anbietet, wird zusammen mit Lovine künftig für das Computer- und Unterhaltungselektronik-Unternehmen arbeiten. In einem Statement erklärte Dr. Dre: “Ich habe tief in meinem Herzen immer gewusst, dass Beats zu Apple gehört.” (Bang)