Donnerstag, 05. Juni 2014, 11:48 Uhr

Robbie Williams über die zweite Schwangerschaft von Ayda Field

Robbie Williams erwartet – wie berichtet – mit seiner Frau Ayda Field das zweite gemeinsame Kind.

Der 40-Jährige Sänger verkündete vor gut vier Wochen, dass er schon bald zum zweiten Mal Vater wird. Wie er nun in einem Interview beschrieb, leidet seine 35-Jährige Frau im Moment unter den Nebenwirkungen ihrer Schwangerschaft. Sie soll vor allem mit morgendlicher Übelkeit zu kämpfen haben, wie der ,Angels’-Interpret nun verriet: ,,Ayda geht es wirklich gut. Sie muss sich des öfteren übergeben, aber hat trotzdem glückliche Momente in ihrer Schwangerschaft.” Ihr zweiter Nachwuchs soll im Spätsommer diesen Jahres das Licht der Welt erblicken.

Mehr zum Thema: Robbie Williams begeistert 25.000 in Ischgl

Aktuell befindet sich der sympathische Brite auf Tour und möchte seine 20-Monate alte Tochter Teddy und seine Frau am liebsten rund um die Uhr bei sich haben. ,,Sie und Teddy waren eigentlich überall mit uns auf Tour und ich vermisse sie wirklich, wenn sie nicht bei mir sind. Die ersten Tage sind toll, weil ich dann rumlümmeln und ,FIFA’ spielen kann, aber irgendwann will ich sie dann so schnell wie möglich wieder zurück haben”, erzählte der Musiker gegenüber dem Magazin ,Heat’.

Der Sänger gab ebenfalls zu, dass ihn das Vatersein ein bisschen überemotional gemacht habe. Vor allem bei gemeinnützigen Aktion soll er dies bemerken. ,,Alles fühlt sich ein bisschen tiefer an und es hat einen größeren Einfluss so etwas wie ,Soccer Aid’ für UNICEF zu machen, die sich um die ärmsten Kinder auf der ganzen Welt kümmern. Alles hat sich verändert seit ich Vater geworden bin, obwohl ich auch schon davor ein bisschen überemotional war”, heißt es vom 40-Jährigen. (LT)