Donnerstag, 05. Juni 2014, 20:34 Uhr

Worst Dress of the Day (100): Katie Price und der Farbenschock der Woche

Grell, greller, Katie Price – Bei Anblick dieses schrillen Looks des englischen Modells tun uns glatt die Augen weh. Im Sommer mögen wir es zwar ganz gerne farbig, aber das ist dann doch etwas übertrieben. Und auch da XL-Dekolletée ist etwas zu viel des Guten.

Ob die 36-Jährige mit dem knalligen Outfit ihren Babybauch kaschieren oder von ihrem derzeit etwas turbulenten Liebesleben ablenken wollte, man weiß es nicht. Seine Wirkung hat der Style aber wohl nicht verfehlt. Beim Anblick ihres prominent in Szene gesetzten Vorbaus, achtete wohl keiner mehr auf die Kugel darunter. Geblendet vom bunten Neon-Desaster – Oberteil, Kniestrümpfe und Perücke in kamen quitschbunten Regenbogenfarben daher – konnten wohl auch kein Reporter mehr einen klaren Gedanken fassen, um sie über Privates auszufragen.

Mehr Looks zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Wer sich jetzt fragt: Was hat sich die Gute dabei nur gedacht? Der erhält auf Twitter eine Antwort. Dort zwitscherte Katie nämlich eine Erklärung zur Outfitwahl: “Sei frech und sei die Farbe, die du sein willst.” Nun gut, wir werfen uns jetzt erst einmal ein Kopfschmerztablette ein. (AH)