Freitag, 06. Juni 2014, 13:30 Uhr

Mario Barth will am Wochenende in Berlin seinen zweiten Weltrekord holen

Mario Barth begeistert mit seinen lustigen Geschichten über seine Freundin und die Unterschiede zwischen den Geschlechtern eine Heerschar von Fans.

Jetzt will der 41-jährige Comedy-Star, der momentan mit seinem Programm ‘Männer sind schuld, sagen die Frauen’ durch Deutschland tourt, seinen eigenen Weltrekord brechen und vor 100.000 Leuten auftreten. 2008 hatte der Witzbold im Berliner ‘Olympiastadion’ vor 70.000 Menschen seine Gags gerissen und damit den Rekord als ‘Live-Comedian mit den meisten Zuschauern’ aufgestellt. Doch das reicht dem ehrgeizigen Komiker nicht aus, er will sich selbst noch einmal übertreffen. Und sein Plan scheint aufzugehen, denn die gewünschte Ticketanzahl war bereits mehrere Wochen vor der Show verkauft.

Mehr zum Thema: Mario Barth will 100.000 in das Berliner Olymiastadion locken

Auf Facebook bedankte sich der Hauptstädter bei seinen Fans: “Ich hatte nie Zweifel daran, dass wir es schaffen. Aber dass wir die angestrebte Zuschauerzahl bereits jetzt vier Wochen vor den beiden Shows erreicht haben, macht mich echt stolz. Auf meine Fans ist Verlass! Und ich werde Euch dafür wie versprochen an den beiden Tagen ein tolles Programm liefern. Meine beiden definitiv letzten Stadionshows werden alle vorherigen noch übertreffen!” Am Pfingstwochenende (7./8. Juni) wird Barth also vor 100.000 seiner Anhänger die Bühne betreten. (Bang)

Foto: WENN.com