Freitag, 06. Juni 2014, 17:16 Uhr

Mark Wahlberg: "Habe mich seit 10 Jahren nicht mehr im Spiegel gesehen"

Mark Wahlberg ist es angeblich “sch***egal” wie er aussieht.

Der 42-jährige Schauspieler, der mit seiner Ehefrau Rhea Durham die gemeinsamen Kinder Ella (10), Michael (8), Brendan (5) und Grace (4) großzieht, macht sich keine Gedanken darüber, jemanden zu beeindrucken, und schenkt seinem Aussehen nur wenig Beachtung. Dem Männermagazin ‘GQ’ sagt er: “Ich bin 42 Jahre alt, ich habe mich seit zehn Jahren nicht mehr im Spiegel betrachtet. Es ist mir sch***egal wie ich aussehe. Wenn ich mich körperlich auf eine Rolle vorbereiten muss, dann mach ich das, aber ich habe nichts zu beweisen. Ich versuche nicht, irgendjemanden zu beeindrucken.”

Na das wollen wir dem etwas selbstverliebten Muskelprotz aber nicht ganz glauben… (siehe unser Video)

Der ‘Pain & Gain’-Star gibt zu, dass die zahlreichen Actionfilm-Rollen ihre Spuren hinterlassen haben. Er fügt hinzu: “Ich bin 42, fühle mich wie 75. [Ich habe einmal meine Hand beim Boxen verletzt], wann immer ich die Teller wasche oder die Seite meiner Hose streife, entzündet sie sich.” Demnächst wird der ehemalige Rapper in ‘Transformers 4: Ära des Untergangs’ (deutscher Kinostart 17. Juli) auf der großen Leinwand zu sehen sein. (Bang)

Mehr zum Thema Mark Wahlberg: Kinder mit Kurzauftritt in “Transformers 4?

Übrigens steht Mark Wahlberg womöglich wieder mit US-Comedian Will Ferrell gemeinsam vor der Kamera. In ‚Daddy’s Home‘ geht es um einen Stiefvater (Ferrell), der genau wie der biologische echte Vater (Wahlberg) um die Gunst der Kinder buhlt.

Die beiden Stars hatten schon in ‚Die etwas anderen Cops‘ gemeinsam vor der Kamera gestanden.

Fotos: WENN.com