Samstag, 07. Juni 2014, 20:36 Uhr

"The Signal": Alles über den neuen Science-Fiction-Thriller

Am 10. Juli startet in den deutschen Kinos ‘The Signal’ – ein packenderScience-Fiction-Thriller mit Special Effects im Stil von ‘Chronicle’.

Im Rahmen unserer losen Preview-Reihe stellen den Film, der bei dem diesjährigen Sundance-Festrival seine Weltpremiere feierte, in Wort und Bild vor. Mit Oscar-Nominee Laurence Fishburne und einem herausragenden Schauspiel-Trio: Brenton Thwaites (Maleficent – Die dunkle Fee), Olivia Cooke (Bates Motel) und Beau Knapp (Super 8).

Mehr zum Thema: Starbesetzung in “The Giver” – 2014 wird das Jahr von Brenton Thwaites

Und darum geht’s: Die Collegestudenten und Computerfreaks Nic (Brenton Thwaites) und Jonah (Beau Knapp) sind gemeinsam mit Nics Freundin Haley (Olivia Cooke) auf einem Trip durch den Südwesten der USA, als sie ein Signal ihres geheimnisvollen Hacker-Rivalen Nomad aufspüren.

Ihre Suche führt sie in eine abgelegene, einsame Gegend Nevadas.

In einem verfallenen Haus mitten im Nirgendwo glauben sie, Nomad gefunden zu haben, doch plötzlich wird Haley entführt und Jonah und Nic verlieren das Bewusstsein. Als Nic erwacht, befindet er sich offenbar in einem von der Außenwelt isolierten Forschungslabor. Er weiß nicht, was mit seinen Freunden passiert ist, und muss sich den unangenehmen Fragen eines mysteriösen Mannes (Laurence Fishburne) stellen. Was zuerst wie eine Verwechslung aussieht, wird für die drei Freunde schnell zu einem ausgewachsenen Albtraum …

Fotos: Capelight