Montag, 09. Juni 2014, 18:29 Uhr

Amanda Seyfried: Mit Babybauch geht's nicht vor die Kamera

Amanda Seyfried würde während einer Schwangerschaft nicht arbeiten wollen. Die 28-jährige Schauspielerin wird im zweiten Teil der Erfolgskomödie ‘Ted’ mitspielen, in der zuvor Mila Kunis die weibliche Hauptrolle hatte.

Kunis, die ihr erstes Kind von ihrem Freund Ashton Kutcher erwartet, wird Gerüchten zufolge nur eine kleine Nebenrolle in dem Film haben. Seyfried, die mit Schauspieler Justin Long liiert ist, würde sich selbst eine Auszeit während der Schwangerschaft gönnen. Im Interview mit dem Magazin ‘Hello!’ erklärt sie: “Ich weiß nicht, ob Mila Kunis eine Rolle in ‘Ted 2’ hat. Ich weiß nicht, was sie tun wird. Ich weiß, wenn ich sie wäre und schwanger wäre, würde ich nicht an Arbeit denken. Ich verstehe, dass man die Balance finden kann aber… Ich fände es so schön auch irgendwann schwanger zu werden, wenn ich bereit dafür bin.“

Mehr zum Thema: Amanda Seyfried fand den Kuss mit Megan Fox “sexy”

Seyfried soll in ‘Ted 2’ die neue Freundin von John Bennet (Mark Wahlberg) spielen. Im ersten Teil der Komödie, die 2012 in die Kinos kam, hatte Mila Kunis (‘Black Swan’) den Part übernommen und obwohl Lori (Mila Kunis) und John Bennett (Mark Wahlberg) am Ende des Films sogar heiraten, bekommt sie in der Fortsetzung nur eine ganz kleine Rolle, berichtet das Filmmagazin ‘Deadline’. Die Umbesetzung der weiblichen Hauptrolle soll eine kreative Entscheidung von Seth MacFarlane gewesen sein, der den Film nicht nur finanziert, sondern auch das Drehbuch geschrieben und dem vorlauten Teddybären ‘Ted’ seine Stimme geliehen hat. ‘Ted 2’ soll am 25. Juni 2015 in die deutschen Kinos kommen.

Foto: WENN.com