Montag, 09. Juni 2014, 17:19 Uhr

TV-Auswanderer Konny Reimann zeigt uns das WM-Stadion in Brasilien

Nur noch wenige Tage bis zum Anpfiff der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.

Die berühmten TV-Auswanderer Konny und Manu Reimann waren unterwegs, um das Gastgeberland für die deutschen Fußballfans auf Herz und Nieren zu testen.

Im Anschluss an ihre Reise geben die beiden Wahl-Texaner ihren WM-Tipp ab – und haben natürlich auch noch einen guten Rat für Nationalmannschaft und Fans im Gepäck. Erster Halt ist Maracana. Hier findet das Finalspiel der Fußball-WM statt. Exklusiv dürfen die Reimanns nicht nur in die Katakomben, sondern sogar auf die Trainerbank des Stadions Platz nehmen. Ganz klar, dass die beiden dort auch einen kleinen Glücksbringer für die deutsche Nationalelf verstecken… (siehe Foto unten)

Mehr zum Thema Konny Reimann über die neue Doku-Soap: “Wir sind wirklich so blöde”

Ein geheimnisvolle Vodoo-Priester in Salvador, der drittgrößten Stadt Brasiliens, scheint sogar Informationen zum Ausgang der Fußball-WM zu haben… Das alles ist in ‘Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben’ in einem zweistündigen Brasilien-Spezial zu sehen – ab 20.15 Uhr heute Abend bei RTL II.

Hier unser kurzes Interview mit Konny und Manuela Reimann.

Nachdem ihr euch mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut gemacht habt: Wer wird Fußballweltmeister 2014?
Konny: Na, wer Weltmeister wird, ist ja wohl klar: Auf jeden Fall Deutschland.
Manu: Genau! Und Brasilien wird Zweiter.

Welchen Rat gebt ihr Fußballfans, die nach Brasilien kommen?
Konny: Den Fußballfans kann ich nur raten: Wenn sie wirklich Fußball sehen möchten, müssen sie alleine herkommen. Ohne ihre Frauen, denn die haben, wie Manu, bei den vielen Märkten nur Shopping im Kopf!

Und habt ihr auch einen Rat für unsere Jungs?
Manu: Sie sollen unbedingt in jedem einzelnen Spiel vollen Einsatz zeigen, sich nicht schonen und immer in Bewegung bleiben.
Konny: Die Jungs sollen einfach nicht so tun, als hätten sie nichts zu tun. Sonst haben sie ratzfatz zwei Gegentore und dann war’s das!

Zur Person: Gemeinsam mit Frau Manu, Tochter Janina und Sohn Jason ist der gebu?rtige Hamburger im Jahr 2004 nach Gainesville, Texas ausgewandert. Seit dem Umzug lebt die Familie ihren American Dream und hat sich mit viel Schweiß und Durchhaltevermögen ein kleines Imperium aufgebaut. Die Auswanderer ku?mmern sich heute um vier Gästehäuser auf dem eigens erworbenen „Konny Island“ und wer Konny kennt, der weiß: Die Reimanns sind noch lange nicht am Ende ihrer Reise angekommen. RTL II zeigt das Leben der sympathischen Macher und begleitet die Auswanderer bei ihren Abenteuern im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. „Die Reimanns“ meistern ihren Alltag mit reichlich guten Ideen, einem hervorragenden Geschäftssinn und jeder Menge Freude am Anpacken