Dienstag, 10. Juni 2014, 16:07 Uhr

Madonna: Kollabo mit Britenstars Disclosure in Sicht?

Popdiva Madonna hat sich nach ihren Kooperationen mit Avicii und DJ Diplo nun mit den Brüdern Guy und Howard Lawrence, besser bekannt unter dem Namen ‘Disclosure’, angefreundet.

Die 55-Jährige postete auf Instagram ein Foto, was sie zusammen mit dem Dance-Dou beim ‘Governors Ball‘ in New York zeigt. Außerdem schoss sie zwei weitere Fotos von sich neben der Bühne mit den Kommentaren “Security-Arbeit für Disclosure” und “Wurde zur Chefin der Security für Disclosure befördert!” Die ‘Hung Up’-Sängerin hat bereits enthüllt, dass sie für ihr 13. Studio-Album mit Diplo zusammenarbeiten wird, der sie wie ein “Sklaventreiber” angetrieben habe.

Den Beweis findet man auch auf Instagram, mit einem Foto vom erschöpften Popstar. In der Bildunterschrift steht, sie habe dank Diplo die ganze Nacht im Studio gearbeitet.

Mehr zum Thema: Jetzt kommen Disclosure – Vom Geheimtipp zur Briten-Sensation

Der DJ war bereits erfolgreich mit seinem Projekt ‘Major Lazer’ und arbeitete kürzlich mit Stars wie Beyoncé, Rita Ora, Tinie Tempah und Justin Bieber. Er ist besonders bekannt für die Reggae-Einflüsse in seiner Musik. Zwischenzeitlich hat Madonna auch mit Avicii zusammengearbeitet, der auch Coldplays neue Single ‘A Sky Full Of Stars’ produzierte. Man darf sich also auf neue Musik der Pop-Königin in den nächsten Monaten freuen.

Fotos: Instagram, WENN.com