Dienstag, 10. Juni 2014, 13:34 Uhr

Rita Ora und Calvin Harris wollen sich aus dem Weg gehen

Calvin Harris und Rita Ora wollen offenbar nichts mehr miteinander zu tun haben.

Der Star-DJ und die ‘I Will Never Let You Down’-Chartstürmerin haben sich am Wochenende voneinander getrennt, jetzt droht ein Rosenkrieg zwischen den beiden Musikern zu entflammen. Auf dem ‘Capital FM Summertime Ball’ am 21. Juni in London will man sich lieber aus dem Weg gehen.

Mehr zum Thema Rita Ora: Affäre mit Justin Biebers Kumpel?

Ein Insider berichtet dem ‘Daily Star’: “Sie wollen sich nicht zufällig treffen. Da ist viel Wut auf beiden Seiten – wegen der Art, wie es an die Öffentlichkeit getragen wurde.” Harris verkündete am Samstag (7. Juni) via Twitter die Trennung: “Um über die Spekulationen zu sprechen: Ich und Rita haben unsere Beziehung schon vor einiger Zeit beendet. Sie ist eine schöne, talentierte Frau & Ich wünsche ihr alles Gute.” S

einer nun Ex-Freundin wird bereits eine neue Beziehung nachgesagt. Angeblich würde sie sich mit dem Sänger Khali Amir Sharieff treffen, der ein guter Kumpel von Justin Bieber ist. Ein Vertrauter berichtete erst kürzlich gegenüber der Zeitung ‘The Sun’: “Rita war ein wenig gedemütigt, weil Calvin über ihre Trennung twitterte, aber sie fängt gerade an, nach vorne zu schauen. Sie trifft sich mit Khalil, aber wer weiß, wie lange das hält?” (Bang)

Foto: WENN.com