Mittwoch, 11. Juni 2014, 19:15 Uhr

Adam Levine: Versöhnung mit seinen Ex-Freundinnen

Bevor Adam Levine seine Freundin Behati Prinsloo heiratet, will sich der derzeit grauenhaft erblondete Sänger und Schauspieler vorher noch mit seinen Ex-Freundinnen versöhnen.

In der Vergangenheit machte sich der 35-Jährige vor allem als umschwärmter Frauenheld einen Namen und schreitet nun schon bald mit seiner hübschen Model-Freundin vor der Traualtar, um sich das Ja-Wort zu geben. Vorher hat sich der ,Maroon 5′-Frontmann allerdings mit seinen Ex-Liebschaften ausgesprochen und versucht mit ihnen einen versöhnlichen Abschluss zu finden. Die ,Victoria’s Secret’-Engel Anne V. (28) und Nina Agdal (22) genossen dabei offenbar höchste Priorität. ,,Er hat sich dafür entschuldigt, wie er sie behandelte”, heißt es von einem Insider gegenüber ,Us Weekly’.

Mehr zum Thema: Adam Levine heiratet am 19. Juli in Mexiko

Für eine Wiedergutmachung bei seinen Liebschaften haben die Bemühungen des ,Moves Like Jagger’-Interpreten jedoch nicht gereicht, denn ihnen soll die Entschuldigung herzlich egal gewesen sein. Kein Wunder, denn vor allem die 22-Jährige Nina Agdal soll in der Vergangenheit in den Genuss seines Macho-Gehabes gekommen sein. Offenbar soll der Musiker per SMS mit ihr Schluss gemacht haben. Bleibt zu hoffen, dass Behati Prinsloo dies erspart bleibt, doch offensichtlich meint es der Frauenschwarm nun ernst. ,,Er lässt sich vielleicht ein Tattoo von Behatis Namen über sein Herz stechen. Er will seine Liebe auf seinem Körper verewigen”, lauten die Vermutungen eines Insiders der amerikanischen Zeitschrift. Ob es wirklich so weit kommt, bleibt abzuwarten. (LT)

Foto: WENN.com