Donnerstag, 12. Juni 2014, 19:20 Uhr

Album "King" erreicht nach nur vier Wochen Platinstatus

Kollegahs neues Werk ‘King’ überschreitet vier Wochen und drei Verkaufstage nach Veröffentlichung die Grenze von unglaublichen 200.000 verkauften Alben und erreicht damit Platin-Status.

Mehr zum Thema Kollegah: Alles über das neue Album der Hip-Hop-Granate

Nie zuvor gelang dies einem deutschen Rapper in einem so kurzen Zeitraum. Dementsprechend groß ist die Euphorie. Dazu Elvir Omerbegovic, President of Rap Selfmade Records und Universal Music Deutschland: “Wir danken allen Käufern und Supportern, die diesen großartigen Erfolg ermöglicht haben. Ihr habt bewiesen, dass Rap nicht an den Mainstream angepasst sein muss, um erfolgreich zu sein. Es gibt nicht viele Künstler in unserem Genre, die überhaupt Platin gehen können. Dass uns dieser Schritt nach dem Erstwochengold und etlichen Rekorden in Deutschland, Österreich und der Schweiz ebenfalls in Rekordzeit gelungen ist, freut uns natürlich ganz besonders.“

Foto: WENN.com