Donnerstag, 12. Juni 2014, 22:29 Uhr

Anna Calvi und David Byrne: Schaurig schöner bringt's Lana Del Rey auch nicht

Am 11. Juli wird Britenstar Anna Calvi (34) eine von Thomas Bartlett (The National, Antony and the Johnsons, Sam Amidon) produzierte und in New York aufgenommene Covers EP ‘Strange Weather’ veröffentlichen.

Der EP-Opener ist ihre Version von FKA twigs aktuellen Hits ‘Papi Pacify’. Die Interpretationen von Connan Mockasins ‘I’m The Man, That Will Find You’ und Keren Anns ‘Strange Weather’ featuren David Byrne. Naja, und Letzteres hätte auch Lana Del Rey nicht besser singen  können.

Die Cover-Version von ‘Suicides Ghost Rider’ entstand zusammen mit Drummer Matt Johnson (Jeff Buckley) und Papi Pacify bringt Streicherelemente von Nico Muhly mit sich.

Mehr zum Thema David Byrne: Heftige Kritik an Musik-Streamingdiensten

Der Talking-Heads-Frontmann David Byrne (62) sagte über seine Zusammenarbeit mit Anna: “Ich bin ein großer Fan von Annas zwei Platten… und ich verfolgte sie auf Tour nach ihrem erstenm Album im Bowery Ballroom in New York. ‘Episch’ ist das Wort, das oft benutzt wird, denke ich. Als Thomas Bartlett sagte, er würde ins Studio gehen, um eine EP mit Anna zu produzieren, habe ich sofort zugestimmt mitzumachen. Ich wurde eingeladen, ein paar Lieder vorzuschlagen, und ich liebte die letzte Platte von Keren Ann und ich dachte, ‘Strange Weather’ ist von solch eindringlicher Qualität, das könnte Anna gut passen …. und so haben wir das einfach gemacht”.

‘Strange Weather’ wird digital, als 12” und als CD erscheinen. Außerdem ist Anna auch bald wieder auf deutschen Bühnen live zu erleben.

Anna Calvi Live:
21.07.14 Burghof, Stimmen Festival
22.07.14 Feldkirch, Poolbar Festival
23.07.14 Nürnberg, Der Hirsch
05.08.14 Karlsruhe, Zeltival
06.08.14 Kassel, Kulturzelt
07.08.14 Jena, Kulturarena