Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:24 Uhr

Jennifer Lopez: Ist der hier ihr Neuer?

Jennifer Lopez, die soeben beim Kick-Off der Fußball-WM in Brasilien live auftrat, hat Berichten zufolge schon einen Neuen, nachdem sie letzte Woche ihre Beziehung zu Tänzer Casper Smart beendete.

Der Auserwählte heißt Maksim Chmerkovskiy und ist bekannt aus der amerikanischen Show ‘Dancing with the Stars’. Kennengelernt haben sich die 44-Jährige  Popdiva und der professionelle Tänzer durch ihre beste Freundin Leah Remini und deren Tanzpartner in der Show Tony Dolovani. Nun wollen sie ihre Romanze langsam angehen. “Es ist alles noch sehr frisch”, so ein Insider gegenüber dem ‘People‘-Magazin. Die ‘On the Floor’-Sängerin trat kürzlich mit dem 34-Jährigen bei den ‘American Music Awards’ auf. Schon damals sei Vertrauten der zweifachen Mutter klar gewesen, dass die Chemie zwischen den beiden stimme.

Mehr zum Thema Jennifer Lopez: Freitag ist ihr neues Album “A.K.A.” da

Einer von ihnen stellte in der ‘New York Daily News’ die rhetorische Frage: “Habt ihr ihre Chemie bei den AMAs gesehen?” Ein Wiedersehen gab es dann im März bei der Geburtstagsparty von Chmerkovskiys Bruder Val im Redbury Hotel in Los Angeles. Die beiden wurden als “unzertrennlich” beschrieben. Ein Anwesender sagte: “Er legte seinen Arm um ihre Hüfte und sie hatten ein sehr lebhaftes Gespräch.” Freunde der ‘American Idol’-Jurorin glauben, es sei nur noch eine Frage der Zeit bis die zweifache Mutter mit ihrem neuen Glück an die Öffentlichkeit geht.

UPDATE 13. juni 2014: Jennifer Lopez hat Gerüchte dementiert, sie würde nach ihrer kürzlichen Trennung von Casper Smart nun Maksim Chmerkovskiy aus der Show ‘Dancing With The Stars’ daten. Die zweifache Mutter retweetete am Donnerstag den Post eines Radiosenders aus Pittsburgh/Pennsylvania, in dem stand, dass die Sängerin wieder datet. Ihr Kommentar dazu: “Nein, mach ich nicht. #Gerüchte #stimmtnicht.”

Chmerkovskiy und Jennifer Lopez arbeiteten bereits bei den ‘American Music Awards’ im November 2013 zusammen und sollen sich schon dort äußerst gut verstanden haben.

Fotos: WENN.com