Freitag, 13. Juni 2014, 20:26 Uhr

Alles über "Goal of the Dead": Der erste Fußballer-Zombie-Film ist da

Niemand konnte ja ahnen, dass es pünktlich zur WM sooo brutal auf dem Platz zugehen kann. Kurzfristig kommt die französische Zombie-Komödie ‘Goal Of The Dead – 11 Zombies müsst ihr sein’ als Public Viewing in deutsche Kinos.

In dem Gruselspaß tritt der Erstligist Olympic Paris gegen einen Provinzclub in dem nebligen französischen Kaff Caplongue zum Freundschaftsspiel an.

765 Sitze und gerade einmal vier Ultras – was will man da schon erwarten? Doch dann wird es ganz schön blutig und schleimig auf dem Platz: Denn ein Spieler hat sich verbotene Mittel aus Osteuropa spritzen lassen und trägt eine Zombie-Seuche auf das Spielfeld.

Mehr zum Thema “Die Pute von Panem”: Jetzt gibt’s die Filmverarsche bei uns zu gewinnen

Das Ende vom Lied: Manndeckung der brutalen Art. Da wird eben nicht nur Bein gestellt, da wird gleich direkt das Genick gebrochen. Und kurz darauf legen marodierende Untote das Kaff in Schutt und Asche. “Kein Wunder – bei dem Schiedsrichter”, sagt Fußballer Samuel (Alban Lenoir) naiv. Da hat er noch keine Ahnung, dass bei den Krawallen vor seiner Tür nicht um gelbe Karten, sondern um die Gier nach Blut geht.

Der Film der Regisseure Thierry Poiraud Benjamin Rocher (‘Die Horde’) und Thierry Poiraud (‘Atomik Circus’) steht in der guten Tradition von Trash-Klassikern wie ‘Zombies im Kaufhaus’, ‘Ein Zombie hing am Glockenseil’ und «’haun Of The Dead’. Saukomisch und sehr eklig. (dpa/KT)


klatsch-tratsch.de verlost 2 Blu-Rays von ‘Goal Of the Dead’!

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 30.Juni 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Goal of the Dead’.

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


Fotos: dropoutcinema