Samstag, 14. Juni 2014, 20:19 Uhr

"Verführt und verlassen": Mit Alec Baldwin hinter den Kulissen von Cannes

Seit Jahrzehnten steht das Filmfestival von Cannes für Filmkunst, Stars und Glamour und zieht Cineasten und Schaulustige aus aller Welt in seinen Bann.

Regisseur und Produzent James Toback mischte sich 2012 gemeinsam mit Schauspieler Alec Baldwin unter die Besucher, um nach Geldgebern für sein Filmprojekt ‘Der letzte Tango in Tikrit’ zu suchen, einem politischen Erotikabenteuer im Mittleren Osten mit Alec Baldwin in der Hauptrolle. Ihre nervenaufreibende Jagd nach willigen Finanziers, Entscheidungsträgern und prominenten Fürsprechern mitten im Gewimmel von Cannes haben Toback und Baldwin mit der Kamera festgehalten.

Mehr zum Thema: Alec Baldwin nur verhaftet weil er berühmt ist?

Unermüdlich folgten sie Regisseuren, Produzenten, Hollywoodstars und millionenschweren Investoren in Hotelzimmer, Kinosäle oder auf luxuriöse Yachten und verwickelten sie in intime Gespräche über filmische Ambitionen, Erfahrungen und Lebensträume. Entstanden ist ein ebenso witziger wie aufschlussreicher Blick hinter die Kulissen von Cannes, bei dem Legenden und Stars wie Bernardo Bertolucci, Francis Ford Coppola, Roman Polanski , Martin Scorsese, Ryan Gosling, Jessica Chastain oder Diane Kruger hemmungslos aus dem Nähkästchen plaudern.

Daraus wurde der Film ‘Verführt und verlassen’, der ab 10. Juli in den deutschen Kinos läuft.

James Tobacks gleichermaßen unterhaltsamer wie intelligenter Dokumentarfilm präsentiert Cannes von einer ganz neuen Seite und beleuchtet den harten Kampf ums Geld, welcher der großen Kunst unweigerlich vorausgeht.

Trotz des unverschämt indiskreten Blicks auf den schonungslosen Kommerz hinter der Fassade von Ruhm, Glamour und Ehre lässt Toback in keiner Sekunde Zweifel daran aufkommen, dass das Ergebnis diesen ungeheuren Kraftakt wert ist.

Mehr zum Thema: Diane Kruger findet ihren ersten Hollywoodfilm nicht mehr besonders

Mit unzähligen Filmausschnitten aus der Geschichte des Kinos untermauert er seine ungebrochene Leidenschaft für den Film – eine Passion, die alle Stars, Legenden und Newcomer, die er zu Wort kommen lässt, vereint.

‘Verführt und verlassen’ ist pures Vergnügen für jeden Cineasten, ein Muss für jeden Filmstudenten und die beste Gelegenheit für jeden, der den flimmernden Glamour des Cannes- Filmfestivals einmal aus der Nähe sehen möchte.

Mehr zum Thema Ryan Gosling: Lebensgroßes Kissen macht ihn zum Knuddelboy

Fotos: Weltkino Filmverleih GmbH