Sonntag, 15. Juni 2014, 11:38 Uhr

Die Schönheitstipps der Stars: Hausmittel für schöne Haut und Haare

Egal, ob im Film oder auf dem roten Teppich – die Stars und Sternchen aus Hollywood sehen ganz einfach immer blendend aus.

Jede Frau hat hier ganz sicher ein besonderes Beauty Geheimnis, das nicht jedem verraten wird. Doch manchmal äußern sie sich dann doch. Viele Stars geben in Interviews kleine Hinweise auf das Geheimnis ihrer Schönheit. Glänzende Haare, strahlende Haut und das trotz stressigen Jet-Set Lebens? Ganz sicher hilft hier auch der Schönheitschirurg an der einen oder anderen Stelle nach. Auch Botox-Injektionen sind in Hollywood inzwischen völlig normal. Aber es gibt auch einige Schönheitstipps, die Sie ganz einfach zuhause nachmachen können. Denn so mancher Schönheitshelfer ist einfach und altbewährt. Während die eine auf Kaffeepulver gegen Cellulitis schwört, cremt sich die andere ihre Hände regelmäßig mit Vaseline ein. Nicht jedes Beauty Geheimnis ist auch wirklich empfehlenswert, manches Hausmittel hat aber tatsächlich eine nachweisliche Wirkung. Lesen Sie, worauf die Stars wirklich schwören und was es mit dem jeweiligen Hausmittel auf sich hat.

Cameron Dias und Cindy Crawford setzen auf Milchprodukte
Schon Kleopatra hat in Milch gebadet, so heißt es. Tatsächlich enthalten Milchprodukte einige Stoffe, die unserer Haut zu mehr Elastizität verhelfen können. Joghurt soll gut sein gegen Hautuntereinheiten, Vollmilch und Sahne machen die Haut weich und geschmeidig. Cameron Diaz reibt sich ihr Gesicht einmal in der Woche mit Milchpulver ein. Sie lässt es einwirken und spült es nach einer Weile wieder ab. Auch Cindy Crawford setzt auf das Elixier von Kleopatra. Sie badet allerdings nicht in Milch, sondern wendet sie als Gesichtstonic an.

Beauty Tipps gegen Cellulitis
Auch ein Superstar ist mit zunehmendem Alter nicht vor Orangenhaut sicher. Neben Sport und gesunder Ernährung setzen die Stars auf allerlei Mixturen und verschiedene Massagetechniken gegen die ungeliebten Dellen. Scarlett Johansson reibt ihre Haut mit einer Mischung aus 100 ml Jojobaöl und 5 Tropfen ätherischem Rosmarinöl ein. Zusätzliche Massagen unterstützen die durchblutungsfördernde Wirkung von Rosmarinöl. Rosmarin ist auch in zahlreichen Anti-Cellulite Cremes enthalten. Halle Berry hingegen setzt auf den anregenden Effekt von Kaffee. Auch Koffein ist ein typischer Zusatz in entsprechenden Kosmetikprodukten. Kaffee regt die Durchblutung der Haut an und wirkt nachweislich straffend auf die Haut. Das Kaffeepulver wird vor dem Duschen mehrere Minuten lang in die feuchte Haut einmassiert.

Auch Super-Model Claudia Schiffer hat eine Geheimwaffe gegen Cellulitis. Sie massiert Bauch und Oberschenkel regelmäßig mit einem natürlichen Öl ein, das unter anderem Auszüge aus Mandeln und Borretsch enthält. Tatsächlich hat Borretsch eine gewebefestigende Wirkung. Das Öl wird als Kosmetikzusatz verkauft, es kann im Internet bestellt werden und ist auch in Geschäften erhältlich, die Zutaten für selbst gemachte Kosmetik verkaufen.

Einfache Schönheitsgeheimnisse: Vaseline und Labello
Khloé Kardashian hat ein Beauty Geheimnis, das auch noch richtig preiswert ist. Einmal in der Woche cremt sie ihre Füße, Ellenbogen und Knie mit gewöhnlicher Vaseline ein. Ein Lippenpflegestift wie Labello (mehr unter www.labello.de) darf in der Handtasche der meisten Stars ebenfalls nicht fehlen. Der Klassiker pflegt die zarte Lippenhaut und schützt sie vor dem Austrocknen.

Traum-Mähne Dank Pferdeshampoo
Pferdeliebhaber schwören darauf, Jennifer Aniston auch: Pferdeshampoo ist ein echter Geheimtipp für eine traumhafte, wilde Mähne. Das Shampoo ist für störrisches Pferdehaar gemacht und tut auch trockenem Menschenhaar gut. Sie können es in Tierhandlungen kaufen.
Auch Olivenöl pflegt die Haut. Julia Roberts massiert Olivenöl regelmäßig in ihre trockenen Haarspitzen ein und verwöhnt auch Haut und Lippen mit dem nährstoffreichen Beauty Elixier aus der Olive.

Schönheit zum Trinken: japanischer Matcha
Super Model Eva Padberg bevorzugt japanischen Grüntee. Er enthält zahlreiche Antioxidantien und beugt so der Hautalterung vor. Nebenbei macht grüner Tee nicht nur schön, sondern hält auch die Gefäße elastisch und schützt vor Krebs. Besonders reich an den antioxidativen Inhaltsstoffen ist japanischer Matcha Tee. Er wird aus den fein pulverisierten Blättern zubereitet. Bis zu fünf Tassen am Tag können davon getrunken werden.

Schöne, glatte Beine durch Glanzpartikel wie Sonya Kraus
Auch die Beine werden bei den Stars und Promis geschminkt, nicht nur für Fotoaufnahmen, sondern auch für besondere Anlässe beispielsweise die Oscar-Verleihung. Wenn Frau Bein zeigt, dann sollten auch die Beine möglichst makellos erscheinen. Die deutsche Moderatorin Sonya Kraus hat hierfür einen Geheimtipp. Sie verwendet eine spezielle Bodylotion mit Glanzpartikeln, die Unebenheiten ganz einfach kaschiert. So wirken die Beine schön gepflegt und sogar etwas schlanker. Bodylotion mit Glanzpuder gibt es inzwischen in Parfümerien von verschiedenen Herstellern zu kaufen. (KTAD)