Sonntag, 15. Juni 2014, 10:48 Uhr

Kim Kardashian stiehlt Kanye West die Festival-Show

Rapper Kanye West trat am Freitagabend beim alljährlichen Popfestival ‘Boonaroo’ im US-Bundesstaat Tennessee auf – seine berühmte Gattin stahl ihm die Show.

Der Musiker hatte seine frischgebackene Ehegattin im Schlepptau und die ließ es sich nicht nehmen, denen unter den 80.000, die nahe genug standen, ihre Brüste zu präsentieren. Die Ich-Darstellerin hatte nämlich ein reichlich transparentes Top an. Selbstverständlich postete die 33-Jährige das Bild auf ihrem Instagram-Account.

Der berühmt-berüchtigte bissige US-Blogger Michael K. von ‘dlisted’ kommentierte den offenherzigen Auftritt von Kim Kardashian so: “Sie war wahrscheinlich verwirrt, als Kanye ihr sagte, wohin sie gingen. Sie hatte angenommen, es sei ein schickes französisches Restaurant. Leider hat das Publikum hinter Kim keine Chance, ihre Klasse und Perfektion mitzubekommen, sie waren zu sehr damit beschäftigt sich zu fragen, wo der Geruch von ranzigem Parfüm herkam und die Sohlen ihrer Schuhe zu beobachten, ob sie versehentlich vielleicht in Kuhscheiße getreten ist.”

Mehr zum Thema Kim und Kanye: Die Tochter soll schon jetzt Französisch pauken

Kim und Kanye waren aus einem Kurzurlaub von Mexico zum Festival gejettet und die Ich-Darstellerin hatte dort auch eine Instagram-Pause eingelegt. Aber nun ist sie ja wieder da.

Übrigens: Die kleine North West wird heute ein Jahr alt. Dennoch entschieden ihre Eltern nun, bis zum nächsten Wochenende abzuwarten, um den Ehrentag zu feiern. ‘E! News!’ erfuhr von einem Bekannten: “Sie schmeißen einen große Party am nächsten Wochenende, bei der Kourtney [Kardashian], Khloé Kardashian und die Kinder alle nach Hause kommen werden.“ Die stolzen Eltern planen am Sonntag nichts Großes für den süßen Sprössling.

Foto: Instagram