Sonntag, 15. Juni 2014, 10:07 Uhr

Selena Gomez leidet unter Autoimmunerkrankung

Selena Gomez’ Großmutter macht sich Sorgen um ihre Enkelin.

Der 21-Jährige ‘Naturally’-Sängerin nahm Anfang des Jahres, aufgrund depressiver Verstimmungen, therapeutische Hilfe in Anspruch. Berichten zufolge wurde vor Kurzem Lupus [eine Autoimmunkrankheit] bei ihr diagnostiziert. Nun sorgt sich Gomez’ Familie um sie und fordert, dass sie besser auf sich aufpasst. Ihre Großmutter väterlicherseits, Mary Gomez, erzählt: “Ich sorge mich um sie. Ich bete jeden Tag für sie zu Gott – und alle Leute in meiner Kirche beten für sie, damit es ihr besser geht. Selena ist sehr gestresst und besorgt um ihren Zustand. Das bin ich auch.”

Mehr zum Thema: Selena Gomez und Justin Bieber: Doch noch nicht vorbei?

Außerdem mahnt Großmutter Gomez an: “Sie hat zu viel zutun. Sie braucht eine Pause. Wir alle wollen, dass sie das unter Kontrolle bekommt.” Bisher hat der hübsche Disneystar Spekulationen zu ihrem Kampf gegen die chronische Krankheit noch nicht kommentiert. Diese greift das Immunsystem des eigenen Körpers an, so auch ihr Gewebe und ihre Organe. Freunde denken, dass sie es einfach noch nicht wahrhaben möchte. Ein Insider verrät: “Sie war so bestürzt und rastete förmlich aus, als die Ärzte ihr sagten, dass es keine Heilung gebe und sie damit für den Rest ihres Lebens leben müsse. Seitdem nimmt sie Medikamente.” (Bang)

Foto: WENN.com