Montag, 16. Juni 2014, 16:10 Uhr

Clooney-Ex Elisabetta Canalis erlitt eine Fehlgeburt

George Clooney-Ex Elisabetta Canalis teilte via Twitter mit, dass sie ihr ungeborenes Baby verloren hat.

Die 35-Jährige Moderatorin und Ex-Freundin von George Clooney mischt die Medienwelt nun mit einer negativen Nachricht auf. Die Italienerin erwartete mit ihrem Freund, dem Chirurgen Brian Perri (46) ein Kind, und verkündete nun, das sie dies verloren hat. Das Paar bestätigte bewusst keine der Baby-Gerüchte in der Vergangenheit, da sie zunächst die ersten drei Monate der Schwangerschaft abwarten wollten. Da die Nachricht über die Schwangerschaft machte die Schauspielerin so glücklich machte, ist es nun umso tragischer, dass sie ihren Nachwuchs verloren hat.

Mehr zum Thema: Ach, George Clooney will kalifornischer Gouverneur werden?

Die hübsche Italienerin machte die traurige Meldung via Twitter bekannt. ,,Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen”, hieß es von ihr über ihre Fehlgeburt. Zusammen mit der tragischen Bekanntmachung postete Elisabetta Canalis ein glückliches Bild mit Babybauch und betitelte es mit: ,,Der Schmerz ist unerklärlich und konstant, aber ich will weiter daran glauben, dass das Leben voller Glück ist.“ (LT)

Foto: starpress/WENN.com