Dienstag, 17. Juni 2014, 22:15 Uhr

David Gray hat ein neues Album am Start

Nächste Woche Freitag (27. Juni 2014) erscheint das neue Album “Mutineers” des britischen Musikers David Gray (46).

“Mutineers” ist seit vier Jahren das erste neue Studioalbum von David Gray mit dem er im Juni und Juli in England auf Tour gehen wird und der bislang 12 Millionen Alben verkauft hat. Im April und Mai spielte er bereits mit dem neuen Material eine ausverkaufte US-Tour. In den USA wird er im August und Septebmer wieder auf Tour unterwegs sein.

21 Jahre nach seinem Debütalbum begibt sich David Gray musikalisch auf unbekanntes Gebiet, kultiviert dabei aber kämpferisch eine respektvolle Beziehung zu seiner eigenen Vergangenheit. “Man muss sie irgendwie zerreißen und gehen lassen”, sagt David dazu.

David`s musikalische Vergangenheit beinhaltet neben dem phänomenalen Erfolg seines Albums “White Ladder”, das sich 7 Millionen mal verkauft hat und eines von drei UK Nummer 1 Alben ist, Brit und Grammy Nominierungen und seine beiden letzten Alben “Draw The Line” (2009) und “Foundling” (2010) erreichten beide die Top 10 der US- Billboard Albumcharts.

Trotz all der Erfolge war der Ansatz beim neuen Album das sich Gray selbst überraschen wollte, nicht nur in der Art wie er arbeitet, sondern auch mit wem und welche Ideen er umsetzen wollte.

David`s Mitstreiter und Produzent während der Reise zu neuen musikalischen Horizonten war niemand anderer als Andy Barlow von LAMB. Die Spontanität bei der Entstehung des Albums erinnerte Gray öfter an die Entstehung von “White Ladder”, das er damals im Studio in seinem Schlafzimmer in 1997 aufgenommen hat.

“Mutineers” ist ein Album geworden, das hervorragend in die musikalische Geschichte von David Gray passt. Der Sound eines Musikers, der einen sauberen Schnitt wagt, dabei einige scharfe Kurven nimmt und dabei dennoch wieder an die Freiheit eines früheren Traums anschliesst.

“Mutineers” erscheint digital sowie als Standard CD im Jewel Case, als Deluxe CD (mit Livealben) und als Doppel-Vinyl.