Dienstag, 17. Juni 2014, 11:32 Uhr

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio löst Wettschuld ein und singt

Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio (53) hat in der US-Late-Night-Show von Jimmy Kimmel (46) den Song ‘I Love L.A.’ angestimmt.

Der Politiker musste das Loblied auf die Großstadt an der US-Westküste nach einer verlorenen Wette mit dem dortigen Stadtoberhaupt singen.

Die beiden wetteten auf den Sieger des Stanley-Cups der nordamerikanischen Eishockey-Liga (NHL), den am Freitag die Los Angeles Kings gegen die New York Rangers gewannen.

“Wir in New York lösen unsere Wetten ein, auch wenn ich keine gute Gesangsstimme habe”, sagte de Blasio am Montagabend (Ortszeit), bevor er im schwarzen ‘I Love L.A.’-Shirt und zusammen mit mehreren Kindern das Lied in einem Außenstudio am Times Square intonierte. (dpa)

Foto: WENN.com