Dienstag, 17. Juni 2014, 9:43 Uhr

Rihanna unterstützt bei der WM auch Deutschland

Mit dem 4:0 Sieg gegen Portugal in ihrem ersten WM-Gruppenspiel hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Montag (16. Juni) nicht nur ihre Fans in Brasilien und Deutschland, sondern auch Stars wie Rihanna begeistert. Über 26 Millionen saßen allein in Deutschland vor den Bildschirmen.

Die ‘Diamonds’-Sängerin twitterte während der Partie: “Ich hasse es, Spiele wie diese zu gucken. Zwei meiner Favoriten.” Anschließend stellte sie fest: “Deutschland ist so verdammt stark heute!” und “Armes Portugal, die Deutschen spielen heute ohne Gnade”. Ein Fan-Foto, auf dem Rihanna mit Lukas Podolski, Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger zu sehen ist, retweetete sie promt.

Mehr zum Thema: Fußballfieber auf den Fanmeilen – Podolski postete Merkel-Selfie

Auch die Spieler der DFB-Elf sind im Internet aktiv: So postete Lukas Podolski nach dem Spiel gegen Portugal ein Selfie mit Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin war anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft nach Salvador/Brasilien gereist, um das Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft live im Stadion zu erleben. Nach dem 4:0 Sieg über Portugal stattete sie der Mannschaft in der Kabine einen Besuch ab. Bundestrainer Jögi Löw erklärte laut einem Bericht der ‘Bild’-Zeitung: “Angela Merkel hat vor der Mannschaft eine kurze Ansprache gehalten. Sie hat gesagt, es ist schön, wenn sie schon so eine lange Reise machen musste, dass wir dann wenigstens auch gewonnen haben.”

Falls Deutschland im Finale ist, wolle Merkel zum Endspiel nach Rio kommen.

Foto: WENN.com