Mittwoch, 18. Juni 2014, 12:19 Uhr

Jean Paul Gaultier ist am liebsten im Schlafzimmer

Für Jean Paul Gaultier ist der Lieblingsraum in seinem neuen Pariser Zuhause ist das Schlafzimmer.

Das verrät der 62-jährige Stardesigner jetzt im Kurzinterview mit der Illustrierten ‘Schöner Wohnen (ab heute im Handel). In dem Raum verbringt Gaultier auch seine liebste Tageszeit: “Ich mag es, früh aufzuwachen und gemütlich im Bett zu frühstücken, dabei schaue ich im Fernsehen die Nachrichten.”

Mehr zum Thema: Jean Paul Gaultier wettert gegen den Magerwahn

Der Designer entwirft nicht nur Mode, sondern längst auch Wohnaccessoires: “Ich kann nur designen und anziehen – Menschen, Möbelstücke oder Räume. Für mich gibt es da keinen Unterschied.” Berühmt geworden ist sein Marinestreifen-Look, den man aber nicht bei ihm zu Hause findet. “Vielleicht, wenn ich mal ein Boot besitze”, so Jean Paul Gaultier.