Mittwoch, 18. Juni 2014, 12:59 Uhr

Shakira braucht für ihr Glück keine Hochzeit

Shakira hat ihren Traummann mit dem Fußballer Gerard Piqué bereits gefunden, eine Hochzeit braucht sie nach eigenen Angaben jedoch nicht.

Die 37-Jährige Sängerin führt eine glückliche Beziehung und hat mit ihrem Liebsten bereits den 17 Monate alten Sohn Milan – den Schritt vor den Traualtar will sie trotzdem nicht machen. Wie die ,Waka Waka’-Interpretin nun in einem Interview verriet, brauche sie keinen Ring am Finger, der ihr ein tolles Liebesleben bestätigt. ,,Wir haben bereits das, was wesentlich ist”, erzählte sie gegenüber dem ,Glam Belleza Latina’-Magazin.

Mehr zum Thema Shakira: Neuer WM-Song wohl auch diesmal auf Erfolgskurs

Auch, wenn die Musikerin vom Gedanken der Ehe eher abgeneigt ist weiß sie genau, dass der 27-Jährige Profisportler der Richtige für sie ist und nur er als Bräutigam in Frage kommen würde. ,,Wir haben eine Einheit, eine gegenseitige Liebe und ein Baby. Ich glaube, dass diese Aspekte unserer Beziehung bereits gefestigt sind und die Ehe wird daran nichts ändern. Doch falls ich jemals heiraten sollte, dann ist er der Richtige”, hieß es von der Sängerin weiter über ihre Beziehung und ihre nicht vorhandenen Hochzeitspläne.

Im Moment sieht es zwar nicht so aus, als würden bei Shakira und Gerard Piqué in nächster Zeit die Hochzeitsglocken läuten, ihrer glücklichen Beziehung steht dies allerdings nicht im Weg. (LT)

Foto: WENN.com