Freitag, 20. Juni 2014, 11:05 Uhr

Jennifer Lopez greift bei Problemen zu Selbsthilfe-Büchern

Sängerin Jennifer Lopez vertraut auf die Hilfe von Büchern, wenn sie bei Problemen mal nicht weiter weiß.

Wer die 44-Jährige ,On the Floor’-Interpretin im Buchladen antreffen möchte, sollte in einer ganz besonderen Abteilung nachsehen, denn wie die Musikerin nun in einem Interview zugab, ist sie ein großer Fan von Selbsthilfe-Büchern. ,,Ich bin eine große Seelen-Forscherin und lese viele Selbsthilfe-Bücher”, verriet sie gegenüber ,E! News’. In diesen hole sie sich dann einige Tipps, wenn sie gerade einmal nicht weiter weiß und einen guten Rat braucht.

Mehr zum Thema Jennifer Lopez und Marc Anthony: Gericht verlangt Schutz der Zwillinge

Offenbar ist die Sängerin stets auf der Suche nach Antworten und Tipps für ein besseres Leben. Die richtigen Ratschläge findet die 44-Jährige nach eigenen Angaben in einem ganz bestimmten Werk. ,,Ich schlage einfach die Bibel auf und suche dort nach Ratschlägen und Hilfestellungen”, erzählte sie weiter im Gespräch. In Sachen Liebe hat die Musikerin aber offenbar in den falschen Büchern geschmökert, denn in dieser Hinsicht läuft es bei Jennifer Lopez alles andere als gut. Nach zahlreichen gescheiterten Beziehungen ist nun auch ihre Ehe mit Caspar Smart (27) in die Brüche gegangen. Vielleicht sollte die Sängerin in Zukunft mehr auf sich, als auf den Rat von Selbsthilfe-Büchern hören. (LT)