Freitag, 20. Juni 2014, 11:31 Uhr

Umfrage: Tatort-Fans sind von Wiederholungen genervt

Saure-Gurken-Zeit für Krimi-Fans: Auch an diesem Sonntag läuft erneut nur eine “Tatort”-Wiederholung.

Erst am 31. August wird es mit der Folge “Paradies” vom ORF einen neuen “Tatort” geben. Eine repräsentative Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Programmzeitschrift ‘Auf einen Blick’ hat nun ermittelt, dass die TV-Zuschauer damit überhaupt nicht einverstanden sind.

Knapp die Hälfte der 613 Befragten (48 Prozent) ist total genervt von den vielen “Tatort”-Wiederholungen in der ARD. Bei Singles und in der Altersgruppe 40 – 49 Jahre (jeweils 59 Prozent) ist der Frust am größten.

Mehr zum Thema Heike Makatsch: Auf das “Tatort”-Drehbuch warte ich bis heute

Gelassener sind hingegen die unter 30-Jährigen: 70 Prozent schauen auch sonntags “Tatort”-Folgen gern ein zweites oder drittes Mal an. In Westdeutschland (50 Prozent) ist der Ärger über die “Tatort”-Wiederholungen größer als im Osten (39 Prozent).

Foto: ARD Degeto/SR/Manuela Meyer