Sonntag, 22. Juni 2014, 21:27 Uhr

Lana del Rey über den neuen Fußball-Wahn in den USA

US-Popstar Lana Del Rey (28, ‘Video Games’) findet es cool, dass Fußball in den USA in letzter Zeit immer populärer geworden ist.

“Wenn ich in New York bin, dann unternehme ich viel mit Freunden, deren Familien aus Italien stammen. Und die sind so fußballverrückt. Die restlichen Amerikaner sind erst kürzlich auf Fußball aufmerksam geworden, aber sie finden das toll”, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa.

Mehr zum Thema Lana Del Rey: “Ich wünschte ich wäre schon tot”

Gerne wäre sie auch mal beim Public Viewing eines Spiels dabei: “Ich mag die Energie, die von einer Menschenmasse ausgehen kann. Ich mag es, mittendrin zu sein.” In Spanien sei sie einmal bei einem Stierkampf dabei gewesen, erzählte die 28-Jährige: “Obwohl es beängstigend war und wir noch vor Ende des Kampfes gingen, war es beeindruckend. Die ganze Arena wackelte wie mitten in einer Welle.” (dpa)

Foto: Universal Music