Montag, 23. Juni 2014, 14:22 Uhr

Kanye und Kim: Ein eigenes Festival für Töchterchen North

Kanye West und Kim Kardashian veranstalteten für ihre gemeinsame Tochter Northein eigenes Festival.

Am 15. Juni feierte die kleine Nori ihren ersten Geburtstag und bekam ein paar Tage später von ihren Eltern – nun ja – ein eigenes Festival geschenkt. Das ,Kidchella’ sollte an das beliebte ,Coachella’-Festival erinnern und punktete nicht nur mit einem Riesenrad und kleinen Tipi-Zelten. Die kleinen Gäste der Feier konnten ihre Gesichter bemalen lassen, auf einer Hüpfburg toben oder eigene Batik-Shirts machen – und das alles zum ersten Geburtstag.

Mehr zum Thema: Kim Kardashian schwebt für immer in der Flitterwochen-Phase

Der überdimensionale Kindergeburtstag fand im großzügigen Garten von Kourtney Kardashian (35) statt und hatte – eben ganz im Stil eines Festivals – auch musikalisch einiges zu bieten. Unter anderem sorgte Jayden Smith mit einer Einlage für Stimmung und auch Kylie Jenner (16) gab ihre Karaoke-Fähigkeiten zum Besten. Scheint, als wäre für groß und klein alles dabei gewesen, denn zumindest die Erwachsenen scheinen ihren Spaß auf der Feier gehabt zu haben. Ob sich die kleine North allerdings später noch an die Bemühungen ihrer Eltern Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) erinnern wird, bleibt fragwürdig. Man darf gespannt bleiben, was die beiden für den nächsten Geburtstag auffahren werden. (LT)

Fotos: Instagram